Wir verwenden Cookies um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten und Ihnen passende Services anzubieten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung zu.
Für Infos klicken Sie auf unsere Datenschutzbestimmungen. Akzeptieren

Parkett aus Zirbe in der Föger Parkettwelt

Gerade unsere schnelllebige Zeit verlangt nach einem heimeligen Ruhepol, der unseren Herzschlag auf Anhieb herunterdrosselt und uns ein tiefgreifendes Entspannungserlebnis ermöglicht. Mit Parkett aus Zirbe schaffen Sie in Ihrem Dahoam ein Wohlfühlklima, das Sie schlichtweg aufatmen lässt. Das beliebte und vielseitig einsetzbare Weichholz weckt nicht nur bei Alpenbewohnern Heimatgefühle und ist schon längst mit seinem signifikanten, angenehmen und lang anhaltenden Duft allerorts in den Schlafzimmern, Wohnräumen und Küchen dieser Welt angekommen.

Aber was viele noch nicht wissen: Die Zirbe erobert auch immer mehr die Fußböden im Dahoam. Parkett aus Zirbenholz bekommt nun endlich die Anerkennung die es verdient, denn kaum ein Parkettboden kann mit der Natürlichkeit der Zirbe und dem Wohlgefühl, das sie ausstrahlt, mithalten.

Ein Parkett aus Zirbe ist jedoch nicht für alle Lebensumstände geeignet. Wenn Ihr kleines Kind noch gerne mit Buntstiften die Zeichenblöcke und den umliegenden Boden bearbeitet, oder Sie vorhaben auf Ihrem Parkett mit hohen Schuhen Walzer zu tanzen, dann würden wir Ihnen doch eine etwas robustere Variante vorschlagen. Wie wäre es mit einem Lärchenparkett?

zum Lärchenparkett
Ansicht als Raster Liste

1 Artikel

In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

1 Artikel

In absteigender Reihenfolge

Zirbenparkett

Das wohltuende Parkettholz > Gesundheitsfördernd, stressregulierend und raumluftaktivierend wirkt sich die Zirbe sehr positiv auf Kreislauf, Schlafbefinden und das vegetative Nervensystem aus und beeindruckt mit einem signifikanten, lang anhaltenden Duft. Das Holz der Zirbe ist zwar eher weich, aber sehr dekorativ aufgrund des gleichmäßigen Bildes. Und auch in der Farbwahl weiß die Zirbe zu überzeugen: Mit einem gelblich-weißen Splint- und einem rötlich-braunen Kernholz.

Vorteile von Parkett aus Zirbe

Aufrund seiner gleichmäßigen und hellen Maserung wirkt ein Parkett aus Zirbe frisch und modern. Aufgrund seiner Weichheit eignet es sich jedoch eher für weniger stark frequentierte Bereiche. Zirbenparkett erhalten Sie in drei verschiedenen Sortierungen: "Wie gewachsen" zeigen die Dielen alle Besonderheiten und Spuren, welche die Natur dem Holz mitgegeben hat. Dielen dieser Sortierung wirken sehr lebhaft. Eher harmonisch zeigt sich das Parkettbild der Sortierung "naturell". Hier ergeben die ausgewählten Dielen ein ruhiges und gleichmäßiges Gesamtbild. Nur die edelsten Dielen kommen in der Sortierung "selektiert" zum Einsatz. Nach einem erlesenen Auswahlprozess zeigt sich der Parkettboden in voller Schönheit.

Verlegen von Parkett aus Zirbenholz

Einen Parkettboden sollten Sie in jedem Fall durch eine Fachfirma einbauen lassen. Der Bodenleger sorgt nicht nur für eine einwandfreie Verlegung, sondern auch für eine sachgerechte Vorbereitung des Untergrundes. Darüber hinaus berät er Sie, falls Sie das Parkett aus Zirbenholz über einer Fußbodenheizung verlegen wollen.

Pflege von Parkett aus Zirbe

Auch wenn Zirbenholz eher weich ist, gehört ein Parkett aus Zirben zu den pflegeleichten Böden. Regelmäßiges nebelfeuchtes Wischen und eine jährliche Behandlung mit einem speziellen Pflegeprodukt sind vollkommen ausreichend, um sich lange Jahre an einem Parkett aus Zirbenholz zu erfreuen. Eventuell auftretende Kratzer lassen sich leicht kitten.

Parkett aus Zirbenholz in Nassräumen

Selbstverständlich lässt sich ein Holzboden aus Zirbe auch in Feuchträumen einbauen. Dabei ist es günstig, auf eine Lackierung zu verzichten und stattdessen geölte Dielen zu verwenden. Ihr Bodenleger kann Ihnen hier fachkundig weiterhelfen.

Bestellen Sie Ihr Gratis Parkett Muster

Um sich vom Parkett aus Zirbenholz und seinen Besonderheiten selbst zu überzeugen, nehmen Sie die Dielen am besten Selbst in die Hand. Hierzu schicken wir Ihnen gern Gratismuster des infrage kommenden Parketts zu. So können Sie in aller Ruhe daheim entscheiden.